Schreiners Büro - Anwenderforum

Log in | Registrieren

Gaston


04.12.2006,
19:33 Uhr
 

Gebuchte Zeiten in Rechnung übernehmen. (Entwicklung/Vorschläge)

Hallo Herr Dinkelage,

da man die Stunden der Arbeiter beim buchen der Zeiten auf den Auftrag ja schon im PC hat, fände ich es sehr sinvoll und natürlich auch als große Eleichterung, wenn man die Stunden per "Knopfdruck" übernehmen könnte.
Ich denke daß auch viele der anderen Benutzer von SB diese Erleichterung
begrüßen würden.
Vielleicht könnten sie es in einem zukünftigen Update realisieren.

Gruß G.J. Oschwald

khr

07.12.2006,
07:19 Uhr

@ H.Dinklage

Gebuchte Zeiten in Rechnung übernehmen.

»
» Sie haben aber das Stichwort "Knopfdruck" gegeben. Ich denke dabei an die
» Möglichkeit, z.B. die aktuellen Ist-Stunden als Zahlenwert per Knopfdruck
» in die Anzahl einer Position übernehmen zu können. So würde man sich das
» Nachsehen der Ist-Werte (z.B. in einem zweiten Fenster) ersparen.
»

Hai auch.

Dabei müsste das Programm aber zwischen Geselle und Helfer / Azubi unterscheiden können, denke ich.

Wenn wir ´nen Auftrag für Reparaturen anlegen, besteht der aus mehreren Postionen, da haben wir eine Vorlage (anderer Auftrag den wir kopieren) für. Das sind dann:

Position 1
die Auftragsdaten (erteilt von, am, Kundentelefon, Termin),

Position 2
die Anzahl der Gesellenstunden,

Position 3
die Anzahl der Helferstunden

Position 4
Fahrtkosten

Position 5
Kleinteile

Position 6
verarbeitetes Material

Im Prinzip müsste man dann in Pos. 2 gehen und die Stunden der Gesellen einlesen und dann in Pos. 3 gehen und die Stunden der Helfer einlesen, das wäre es dann. Oder ?

Gruß khr

H.Dinklage

05.12.2006,
00:43 Uhr

@ Gaston

Gebuchte Zeiten in Rechnung übernehmen.

Hallo Herr Oschwald,

vielen Dank für Ihren Vorschlag.

» da man die Stunden der Arbeiter beim buchen der Zeiten auf den Auftrag ja
» schon im PC hat, fände ich es sehr sinvoll und natürlich auch als große
» Eleichterung, wenn man die Stunden per "Knopfdruck" übernehmen könnte.
» Ich denke daß auch viele der anderen Benutzer von SB diese Erleichterung
» begrüßen würden.
» Vielleicht könnten sie es in einem zukünftigen Update realisieren.

es gab bei der früheren DOS-Version von Schreiners Büro einmal die Möglichkeit, die Ist-Stunden als Formel in der Positionsanzahl einzugeben (z.B. MS für Anzahl Meisterstunden) und so berechnen zu lassen. Hierbei (und für andere Berehcnungen) musste jedoch der gesamte Auftrag per Funktionstaste immer wieder durchgerechnet werden, um die Zahlen vor dem Ausdruck (z.B. der Rechnung) zu aktualisieren.

In der aktuellen Version von SB werden alle Berechnungen ohne Benutzeraufwand im Hintergrund automatisch durchgeführt. Die Berechnung ist so zeitkritisch, dass ein Arbeiten mit Formeln, die aufwendige Berechnungen erfordern, bei der Positionsanzahl schwer möglich ist.

Sie haben aber das Stichwort "Knopfdruck" gegeben. Ich denke dabei an die Möglichkeit, z.B. die aktuellen Ist-Stunden als Zahlenwert per Knopfdruck in die Anzahl einer Position übernehmen zu können. So würde man sich das Nachsehen der Ist-Werte (z.B. in einem zweiten Fenster) ersparen.

Vielleicht kommt hierzu noch die eine oder andere Anregung durch andere Anwender in den nächsten Tagen.

Viele Grüße
Hermann Dinklage

1906 Beiträge in 467 Threads, 111 Benutzer online (0 reg., 111 Gäste)
Script by Alex  ^